Architektur – „Die neue grüne Stadt
Architektur – „Das Generationenhaus
Architektur – „Das Lebensriff

 

Unterkunft oder Lebensraum?

TimeToDo.ch vom 26.09.2013

Thema der Sendung:
Bauen wir nach unserem Wissen oder nach dem Geldbeutel? Machen uns Standardbauwerke krank? Gibt es Möglichkeiten Lebensräume zu errichten – JA, schauen Sie selbst. Im Gespräch mit Gerhard Rümmele.

 

“Geist schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und wacht auf im Menschen.”

(Altindisch)

 

Die Architektur ist mehr als nur Entwurf, Bautechnik und äussere Ästhetik. Die Architektur hat eine tiefere Bedeutung: Wenn wir die Architektursprache als eine Geschichte der wichtigsten Grundformen begreifen, entdecken wir darin die Pflanzen, die Tiere, die Menschen und den Schöpfer.

Es ist ein einzigartiges Spiel von „Nehmen und Geben“, mit einem KLang von unbeschreiblicher Fülle und Schönheit. Diese Lebendigkeit, diesen Zauber, diese Harmonie gilt es wieder in der Architektursprache aufzunehmen um das „EINS“ Wirklichkeit werden zu lassen.

 

„Um diese Welt vor dem Chaos zu retten, bedarf es schon einer Revolution – aber keiner solchen Revolution, wie wir sie aus der Geschichte her kennen – sondern einer Revolution, die im Inneren des Menschen ausbricht.“

Krishnamurti (Das Tor zu Neuem Leben)